Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die NBA Finals sind stets ein ganz besonderes Ereignis. Das angemessen gefeiert werden muss.

21.05.2024

Dafür finden sich in exklusiver Umgebung Basketball-Stars und prominente Fans zusammen. Angekündigt von Sängerin, Schauspielerin und Golden Globe Gewinnerin Queen Latifah hält der dreimalige NBA-Champion Dwyane Wade die Laudation.

Zu den illustren Gästen zählen der 5-malige Champion Magic Johnson, die zweifachen Champions Ray Allen und Isaiah Jamar Thomas, die NBA-Spielerinnen Sky Kamilla Cardoso und Angel Reese von den Chicago Sky, Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel, Comedian und Schauspieler Ken Jeong und Urgestein Mike Breen, seit 2006 wichtiger Kommentator der NBA-Übertragungen bei ABC und ESPN. Einschließlich der hier gefeierten Finals. Zu seinen Markenzeichen gehört der Ausruf "BANG!" bei entscheidenden Würfen. In Szene gesetzt wurde die elegante Veranstaltung von der Agentur Translation und Regisseur Dave Laden.

Der Auftritt der beiden WNBA-Spielerinnen in einem Spot für die NBA Finals steht für die wachsende Bedeutung der Frauen-Liga, die kontinuierlich wachsende Zuschauerzahlen verzeichnet. In den Hallen und vor den Bildschirmen. Das diesjährige Endspiel der Frauen beim College Basketball Turnier (March Madness) haben mehr Fans verfolgt als das der Männer. Entsprechend steigt das Interesse der Medien und damit natürlich auch der Werbepartner. Nike hat gerade das Nachwuchstalent Caitlin Clark für $ 28 Mio. unter Vertrag genommen, nachdem sich nach Informationen des Wall Street Journal auch Under Armour, Adidas und PUMA um sie bemüht hatten.